Meine Rückkehr zu Allah

Es Selamun aleykum liebe Brüder und Geschwister im Glauben und an Nichtmuslime Ich erzähle euch mein Weg zum Islam meine Wiederkehr zu Allahu Taala ich bedanke mich dafür das er mich rechtgeleitet hat. Das er mir nochmal das Licht gezeigt hat was ich schon verloren glaubte. Also bin hier geboren meine Eltern stammen aus der Turkei. Ich war eigentlich ein ganz normaler Teeny wie jede andere auch die hier aufwachsen ich wusste bin Muslim dann ist man kein Schweinefleisch, aber sonst hatte ich möge Allah mir vergeben 24 Jahre lang nicht so gelebt wie ein Muslim sondern hatte mich angepasst zu der Kultur wo ich aufgewachsen bin und das ist nunmal hier Deutschland. Wann ist man erfolgreich im diesseitigem leben ??? Wenn man guten schulabschluss hat dann Ausbildung, Freundin Sport Also mir hat dank Allahu Taala nie an was gefehlt er hat mir Sogar zuviel gegeben allein das ich die ehre hatte als muslim geboren durfte nur ich war nie dankbar und wie gesagt ich war westlich war immer beliebt Freundin, Disko erfolgreich im Fußball , Alkohol , Party also alles was viele in Deutschland machen. Weil du lernst das automatisch hier möge Allahu subhanu va Taala mir vergebn ich musste in ein katholisches Grundschule weil es keine in der nahe gab. Wir mussten montags morgens immer in die Kirche und das als einzigster Muslim dazwischen. Dann mit 15 kam ich ins jugendgefangnis in Köln weil zu einer Jugendbande Angehörte Raub, räuberische Erpressung , Btm Herstellung,Produktion also sass ich 6mon also 15 jahriger im Knast. Also hatte ich einen verrückten Ruf in 50.000 Städtchen also war nie ein mitläufer sondern immer ein Organisator Kopf also hatte gewisse oder habe anscheinend immer noch gewisse macht obwohl das 8 Jahre her ist. Ich kam aussem Gefangniss war 16 jahre alt hatte mich verändert wurde viel ruhiger ich konnte mir 6 Monate Gedanken machen über alles. Es ist mir klar geworden dass das der falsche weg war was ich getan hatte doch zum Islam kam ich immer noch nicht, aber habe dafür zuerst im jugendknast die Bibel gelesen weil man sonst nichts machen konnte. Aber es war nicht für mich das Gott mich anspricht einfach kälte nichts Nada. Dann kam ich aussem jugenknast und fing wieder an mit Schule 8.Klasse und übersprang 2x 2 Klassen ich war echt gut dank allahs Hilfe doch zu dem Zeitpunkt sah ich es nicht möge Allah mir vergeben. Dann machte ich ne Ausbildung verdiente Haufen Geld Freundin Haus gekauft aber es hat mir immer was gefehlt irgendwas war noch Was zu Mir gehörte nur ich wusste nicht was es war. Und ich war nur ein Muslim in der Zunge also wusste wenig meine Eltern praktizierten zwar nicht wollten mir es früh schon erklären doch ich wollte wie jeder andere auch sein. Und Dann vor 2 Jahren fing es langsam an Meine Wende mein Weg such zu verändern ein Absturz ich trennte mich von meiner Freundin ich fiel in ein tief also lebte immer noch wie ein europäer bevor ich dies verarbeitet hatte 1 Monat später erkrankte mein gläubiger Opa hier in Deutschland an Krebs. Ein totaler Schock denn der Mensch war alles Fur mich war immer Fur Gerechtigkeit Fur den Islam. Ich begleite den Rest seines Lebens in die Chemotherapie war immer Fur den da er sagte er macht immer dua Fur mich jetzt kommen mir Tranen. Dann 1.Monat bevor er starb verlor ich meinen guten Job habe gedacht das kann nicht wHr sein wie gesagt war nie dankbar habe meine Religion nicht gewusst. Ich feierte immer Silvester wie jeder auch ohne die Bedeutung von Silvester zu wissen ein sehr großer haram. Und Allah nahm die Seele des Menschen der mir immer nur gutes wollte genau am silvester die letzte halbe Stunde Hort richtig zu sagte er Ruf dein Onkel dein vater beiil dich ich sagte wieso ???? Er starrte nur auf einen Blick außen Fenster in den Himmel und sagte die zeigen mir mein Haus mein Garten Es ist schön ich werde gleich sterben. Ich sagte nein wollte ihm Hoffnung geben doch er sagte nein ich werde gleich gehen und fing an La ilahe ilallah muhammeden Rasulallah immer immer wieder und zeigte mit sein Finger zu Allah und sagte es gibt nur Allah und verstarb. Ab dem Zeitpunkt änderte dank Allah u Taala mein leben ich lies über Islam über Muhammed und erfuhr über die Ehre als Muslim zu leben und zu sterben. Jetzt studiere ich und hab was noch viel wichtiger ist den wahren weg gefunden den Islam. Allah hat mir die Ehre gegeben als Muslim geboren zu werden ich darf diese religion tragen ich darf unseren Propheten Muhammed sav folgen was Fur ein Geschenk doch viele Leute wissen das nicht. Nachdem mein Opa verstarb erfuhr ich in einem Vortrag das keine Seele steigt bevor den Ort gesehen hat wo er ihn geht Das waren Sachen die mich zu Allah zurückkehrt haben. Ich sah fast kein Sinn mehr im leben doch dann hat Mir Allah die Augen geöffnet. Und zu das was ich immer schon suchte nur nichts davon wusste war der Islam ich hab mich selbst wieder gefunden. Es gibt soviel Zeichen die Allah uns herabsandt auf Erde und in Menschen doch viele sehen es nicht möge Allah sie rechtleiten. Und hab auch schon sofort mit dawah angefangen und sah den ersten erfolg. Wir müssen den Leuten den wahren weg zeigen bevor es zu Spät ist Wenn ich was gutes gesagt hab dann ist es gewiss von Allah und wenn es schlechtes war es gewiss von şeytan. Es selamun aleykum

DruckenE-Mail

Empfohlen

Muallim Abu Mikail               Arabisch lernen online