Vom Ghetto zur Moschee alhamdulillah

als kind haben mich meine Eltern öfters in die Moschee geschickt damit ich dort mir wissen aneigne was eher der fall war dass ich fast nur Koran lesen gelernt habe.
Ich muss sagen ich bin unfreiwillig dort hin gegangen, als kind denkt man halt mehr ans spielen und action leider. Über die Jahre hinweg bin ich mit falschen menschen ins kontakt geraten. Die nur darauf fixiert waren leute fertig zu machen auszulachen an schlägereien sich zu beteiligen das war so eine kleine gang kann man sagen "bezirksgang". Aufjedenfall habe ich bemerkt das diese leute mir nicht gut tun da sie anderen menschen das herz verletzen sowie ab und zu auch meins. So habe ich mich beschlossen mit meinem couseng rumzuhängen womit meine eltern sehr einverstanden waren weil er einen ausdruck erweckte von anständigkeit was leider nicht der fall war, er konsumierte drogen mit seinen homiez und ich kam auch in diesen umkreis aber ich hab mich davon ferngehalten. Ich muss sagen ich war in ein mädchen so verliebt das sich alles um sie drehte, doch dieses mädchen hat mir klar gemacht das es mit uns nichts wird und hat mich alleine gelassen. Für mich ging eine welt unter ich hab mich dem alkohol gewidmet und später grass geraucht dannach koks gezogen dannach pep gezogen, besser gesagt ich wollte mein leben zerstören ich habe sogar des öfteren versucht mein leben zu nehmen was nur dazu führte das ich auf der intensiv station lag und meine eltern traurig waren. Sie wussten dass ich drogen konsumiere doch ich hab sie angeschmiert indem ich sagte dass ich aufgehört habe. Nun ja eines tages hatte ich wieder kontakt mit diesem mädchen die ich sehr liebte. Ganz ehrlich ich hab mich voll daneben benommen ich war cool zu ihr oder ich sag besser ich war ein gangster lol. Aufjedenfall hab ich einem freund die telefonnummer von diesem mädchen gegeben ich wollte sie testen, doch sie hat es bemerkt und meinte zu mir ob ich dumm wäre oder da sind noch wörter wie H...sohn gefallen was mein herz so verletzt hatte dass ich nichts aber auch nichts sagen konnte dann hat sie mir erzählt dass sie schlimmer wäre als wie saytan und dass sie mich nur flaxen wollte ihr müsst verstehen sie hat nicht mehr aufgehört mein herz zu verletzen und ich konnte nichts aber auch nichts sagen weil ich unter einem schock stand. Nun ja ich hab meine dosis erhöht und habe es übertrieben was bei mir gefühle verursachten dass ich einfach angst gefühle hatte egal wo ich war ich hatte einfach angstgefühle und war total eingeschüchtert. Und meine falschen freunde couseng usw wollten ein überfall machen ich habe immer nein gesagt da war ein älterer man der selber mitmachen wollte und er hat mich so eingeschüchtert an diesem tag wollte ich genau wegfahren dann kam er und dann ist es passiert ich hab beihilfe geleistet und 3 tage später standen kopfgeldjäger vor meiner tür und haben meinen eltern gedroht mich umzubringen wenn sie den 10 fachen betrag nicht zahlen ich hab mich so geschämt bis zum abgrund die ganze familie alle haben davon erfahren und ich hab mich einfach nur geschämt. Nun ja meine eltern haben mir verziehen und ich hab mir von da an vorgenommen mich zu ändern und nie wieder in berührung zu kommen mit irgendwelchen drogen. Ich hatte mir einen Job besorgt und bin jeden freitag zur Dschuma gegangen worauf ich mich sehr gefreut habe den ich wusste dank ALLAH habe ich aufgehört mit drogen die mein ganzes leben prägten, später habe ich gehört das mann 10 rakat nach Dschuma noch beten soll weil das Gebet sonst ungültig ist, so habe ich es getan und so ging es immer weiter und Elhamdülillah ich bete 5 mal täglich und lese fast täglich bücher um mein Iman zu stärken den mir ist aufgefallen wenn man sein Iman nicht stärkt so stirbt es im Herzen und man kommt vom Gebet ab deswegen sind die besten waffen um gegen seytan und nafs zu kämpfen wissen und ohne das Gebet und ohne das Wissen und ohne den Islam (praktizieren) fühlt sich ein mensch niemals glücklich. Alles Lob gebührt ALLAH ohne seine rechtleitung wär ich immer noch im verderben.
 

Drucken E-Mail

Empfohlen

Muallim Abu Mikail               Arabisch lernen online