Warum ist der Verzehr vom Schweinefleisch im Islam verboten?

Frage:
Warum ist der Verzehr vom Schweinefleisch im Islam verboten?

Antwort:

Die Tatsache, dass der Verzehr von Schweinefleisch im Islam verboten wird, ist weithin bekannt. Die folgenden Punkte erklären verschiedene Aspekte dieses Verbots:

1. Verbot vom Schweinefleisch im Koran

Der Koran verbietet den Verzehr von Schweinefleisch an 4 verschiedenen Stellen. Es ist verboten in 2:173, 5:3, 6:145 und 16:115.
"Verboten ist euch das Verendete sowie Blut und Schweinefleisch und das, worüber ein anderer als Allahs Name angerufen wurde." [Koran, 5:3]
Die obengenannten Verse des Heiligen Korans sind genügend, einen Moslem betreffs dessen Genüge zu tun, warum Schweinefleisch verboten wird.

2. Verbot vom Schweinefleisch in der Bibel

Ein Christ dürfte durch seine religiösen Schriften überzeugt werden. Die Bibel verbietet den Verzehr des Schweinefleischs im Buch von Leviticus:
" Ferner das Schwein; es ist zwar ein Vielhufer mit durch gespaltenen Klauen, aber kein Wiederkäuer; darum ist es euch unrein."
Vom Fleisch dieser Tiere dürft ihr weder essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein. [ Leviticus 11:7-8 ]
Schweinefleisch wird auch in der Bibel im Buch des Deuteronomiums verboten:

" Das Schwein hat zwar durch gespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; es soll euch unrein sein. Von ihrem Fleisch sollt ihr nicht essen, und ihr Aas sollt ihr nicht anrühren."
[Deuteronomium 14:8]

Ein ähnliches Verbot wird in der Bibel im Buch des Isaiah Vers 2-5 des Kapitels 65 wiederholt.

3. Verzehr von Schweinefleisch verursacht etliche Krankheiten

Die anderen Nichtmuslime und Atheisten werden nur zustimmen, wenn sie durch Vernunft Logik und Wissenschaft überzeugt werden können. Das Essen des Schweinefleischs kann nicht weniger als 70 verschiedene Arten von Krankheiten verursachen. Eine Person kann verschiedene Darmwürmer wie Spulwurm, Madenwurm, Hakenwurm usw. haben. Einer der gefährlichsten ist Taenia Solium, der in der Laiensprache unter dem Namen Bandwurm bekannt ist. Er beherbergt in den Eingeweiden und ist sehr lang. Seine Eier, dringen in den Blutstrom ein und können fast alle Organe des Körpers erreichen. Wenn es ins Gehirn eindringt, kann es Gedächtnisschwund verursachen. Wenn es ins Herz eindringt, kann es Herzinfarkt verursachen, wenn es ins Auge eindringt, kann es Blindheit verursachen, wenn es in die Leber eindringt, kann es Leber-Schaden verursachen. Es kann fast alle Organe des Körpers beschädigen.
Ein anderer gefährlicher Darmwurm ist Trichura Tichurasis. Eine allgemeine falsche Auffassung über das Schweinefleisch besteht darin, dass, wenn es gut gekocht wird, diese Eier sterben. In einem Forschungsprojekt, das in Amerika durchgeführt wurde, ist entdeckt worden, dass von 24 Menschen, die unter Trichura Tichurasis litten, 22 das Schweinefleisch sehr gut gekocht hatten. Das weist darauf hin, dass die Eier, die in dem Schweinefleisch präsent sind, unter normaler Kochtemperatur nicht sterben.

4. Schweinefleisch hat fettbildendes Material

Schweinefleisch hat sehr wenig muskelaufbauendes Material und enthält Übermaß an Fett. Dieses Fett wird in den Gefäßen abgelegt und kann Hypertonie (gesteigerter Blutdruck) und Herzinfarkt verursachen. Es ist nicht überraschend, dass mehr als 50 % der Amerikaner unter Hypertonie leiden.

5. Das Schwein ist eines der schmutzigsten Tiere auf der Erde

Das Schwein ist eines der schmutzigsten Tiere auf der Erde. Es lebt und gedeiht auf dem Dreck, Fäkalien (Harn und Kot) und Schmutz. Dieses Tier ist der beste Müllmann, den ich kenne, den Gott geschaffen hat. In den Dörfern haben sie keine modernen Toiletten und die Dorfbewohner erledigen ihre Notdurft im Freien. Sehr häufig werden die Exkremente (Kot) von Schweinen geklärt.

Einige können behaupten, dass in hochentwickelten Ländern wie Australien Schweine in sehr sauberen und hygienischen Bedingungen geboren werden. Auch unter diesen hygienischen Bedingungen werden die Schweine zusammen in Schweineställen gehalten. Egal wie hart man versucht, sie sauber zu halten, sind sie von Natur aus schmutzig. Sie essen und genießen ihre eigene sowie die Extremente ihres Nachbars.

6. Schwein ist das schamloseste Tier

Das Schwein ist das schamloseste Tier auf der Erde. Es ist das einzige Tier, das seine Freunde einlädt, Sex mit seinem Partner zu haben. In Amerika konsumieren die meisten Menschen Schweinefleisch. Nach Partys machen sie das „Tauschen von Frauen“, d. h. viele sagen, dass "Du schläfst mit meiner Frau, und ich werde mit deiner Frau schlafen." Wenn man Schweine isst, dann benimmt man sich wie ein Schwein. Wir Inder betrachten Amerika als sehr fortgeschritten und anspruchsvoll. Was immer sie tun, wir folgen ihnen nach ein paar Jahren. Laut einem Artikel in der „Island“ Zeitschrift ist diese Praxis von Tauschen der Frauen in den reichen Kreisen Bombays allgemein geworden.

Drucken E-Mail

Empfohlen

Muallim Abu Mikail               Arabisch lernen online