Ramadan: Die größte Gelegenheit

Inmitten des Trubels des Diesseits und der heftigen Anstrengung, die die Menschen durchmachen, um dessen Kostbarkeiten zu erlangen, erkennt der Mensch immer noch, dass er verzweifelt einen Zufluchtsort benötigt, zu dem er Zuflucht nehmen kann und unter dessen Schatten er sich entspannen kann, um sich erfrischen und seine Entschlossenheit stärken zu können, um auf seiner Reise zum Erfolg voranzukommen.

 
Stärke ist eine unverzichtbare Reserve für einen Muslim, weil sie ihm hilft, die Wahrheit zu erlangen und sie durchzusetzen sowie Macht auf Erden zu erlangen, und ihn dabei unterstützt, siegreich zu sein und ihn anschließend zur Liebe Allâhs und Seinem Wohlgefallen führt. Aus diesem Grund sagte der Gesandte Allâhs: „Der starke Gläubige ist besser und Allah lieber als der schwache Gläubige, doch in beiden ist Gutes.“ (Al-Buchârî und Muslim) Deshalb wird jeder vernünftige Mensch bestätigen, dass man nach dem Wohlgefallen Allâhs und Seiner Gunst streben und alle Mittel ausschöpfen muss, die dazu führen können.
 
Es ist ein Ausdruck Allâhs reichlicher Gnadenerweise für Seine anbetend Dienenden, dass Er ihnen ein Leben voller Gelegenheiten bereitstellt, durch die sie dieses Ziel erlangen können. Das Fasten und der gesegnete Monat Ramadân sind die Spitze dieser Gelegenheiten.
 
Der Ramadân ist ein langer und ausgedehnter Weg, um Stärke in allen Bereichen zu entwickeln; die Enthaltung von Essen, Trinken und ehelichem Geschlechtsverkehr tagsüber, die Geduld dafür, in der Nacht zum Beten aufzustehen und dabei standhaft zu bleiben, sind einige offenkundige Mittel, um den eigenen Willen zu stärken. Dies ist wahrhaftig eine hervorragende Gelegenheit und könnte ein Wendepunkt sein, was für Leute mit Weitblick ein wünschenswerter Zustand ist; diejenigen, die gegenüber ihrem Herrn demütig sind und einen Weg anstreben, um sich Ihm anzunähern. Es ist eine Umwandlung zu einer besseren Lebensweise; ein Wechsel von der Schmach der Sünden zum Ruhm der Gehorsamkeit; von Schwäche und Faulheit zu Stärke und Lebenskraft; von schlechten Bräuchen und abscheulichen Gewohnheiten zu Rechtschaffenheit und frommem Verhalten.
 
Das Fasten beinhaltet Grundlagen der Stärke, der Bestimmtheit und des starken Willens, die für jemanden, der hohe Ränge und Wohlstand im Diesseits und im Jenseits erreichen will, unentbehrliche Werkzeuge sind. Allâh sagt: „O ihr, die den Glauben verinnerlichen! Vorgeschrieben ist euch das Fasten wie es auch denen vorgeschrieben ward, die vor euch gewesen; vielleicht seid ihr ja demütig in Ehrfurcht gegenüber Allâh.“ (Sûra 2:183).
 
Die Tage dieses gesegneten Monats gehen schnell vorüber. Lasst deshalb diejenigen, die nachlässig waren, sich beeilen, um das wiedergutzumachen, was sie an guten Taten verpasst haben! Lasst sie an diesen Tagen für ihre Zukunft arbeiten, weil derjenige, der in diesem Monat der Barmherzigkeit Allâhs beraubt ist, dem Untergang geweiht ist.
 
Fürchtet Allâh und hütet euch davor, euer Leben mit nutzlosen Angelegenheiten zu verschwenden! Nutzt eure Zeit, indem ihr positive Dinge tut, weil man auf diese Weise das Wohlgefallen Allâhs erlangen kann!  

Drucken E-Mail

Empfohlen

Muallim Abu Mikail               Arabisch lernen online