Astrolabium

Das Astrolabium

Obwohl die Ursprünge des Astrolabiums über 1500 Jahre zurückverfolgt werden können, wurde es im Jahre 800 in der islamischen Welt hoch entwickelt und ist erstmals im 12. Jahrhundert über das andalusische Spanien nach Europa gelangt. 

Es war bis ungefähr 1650 das gebräuchlichste astronomische Instrument, bis es von spezielleren und präziseren Geräten ersetzt wurde. Astrolaben werden immer noch wegen ihrer einzigartigen Fähigkeiten und ihres Wertes für die Lehre der Astronomie geschätzt.  

 

Was ist ein Astrolabium?

Ein Astrolabium ist ein astronomischer Rechner, der Probleme löst, die mit der Zeit und der Stellung der Sonne und der Sterne im Himmel zusammenhängen.

Viele Arten von Astrolabien wurden gebaut.

Bis heute ist der bekannteste Typ das  planisphärischeAstrolabium, auf das die himmlische Sphäre auf die Ebene des Äquators projiziert wird.

Ein typisches Astrolabium wurde aus Messing hergestellt und hatte ungefähr einen Durchmesser von 15 cm. Es wurden auch breitere und kleinere hergestellt.

Astrolabien werden benutzt, um zu zeigen, wie der Himmel zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort aussieht.

Dies wird gewährleistet, indem man den Himmel auf die Oberseite des Astrolabiums zeichnet und ihn so kennzeichnet, dass man Himmelsstände einfach finden kann.

Um ein Astrolabium zu benutzen, ordnet man die beweglichen Teile an einem bestimmten Datum und zu einer bestimmten Zeit.

Einmal eingestellt, wird der gesamte Himmel, sichtbar oder unsichtbar, auf der Oberseite zum Vorschein gebracht.

So kann man erheblich viele astronomische Schwierigkeiten auf visuelle Weise lösen.

Typischerweise wird das Astrolabium verwendet, um die Zeit während des Tages und der Nacht zu bestimmen, die Zeit des Sonnenaufgangs und Sonnenuntergangs zu bestimmen und als praktische Referenz, um Himmelstände zu bestimmen.

Auch im späten Mittelalter waren Astrolabien grundlegende Geräte für die astronomische Bildung.

Alte Geräte wurden auch für astrologische Zwecke verwendet.

Das typische Astrolabium war kein Navigationsgerät, selbst wenn man dieses weit verbreitet als Seefahrerastrolabium verwendete.

Das Seefahrerastrolabium war ein einfacher Ring in verschiedenen Graden, der Himmelshöhen maß.

DruckenE-Mail

Empfohlen

Muallim Abu Mikail               Arabisch lernen online