Ist Gott fähig dazu, alles zu tun?

Zum Beispiel: “Könnte Allah einen so großen Berg erschaffen, dass nichts und niemand ihn bewegen könnte?” – Falls Er einen Berg erschaffen würde, den niemand bewegen könnte, heißt das dann, dass Er ihn auch nicht bewegen könnte? Oder wäre es unmöglich für Ihn etwas zu erschaffen, was er nicht bewegen könnte?“

Allah berichtet uns, dass Er zu allem fähig ist, etwas zu tun, was Er will. Hierbei sollte beachtet werden, dass Allah im Islam niemals etwas machen würde, was Ihm nicht mehr „Allah“ sein lässt. Das heißt, Er würde niemals sterben, da Er „Der Ewig Lebende“ ist, (einer Seiner Eigenschaften, die im edlen Quran erwähnt werden).

Deswegen kann Er einen Berg, (oder irgendwas vergleichbares) Großes oder schweres erschaffen, das niemand im ganzen Universum bewegen kann. Was Allah „bewegen“ kann, bedeutet in diesem Fall nicht, dass Er im Universum ist, oder Seiner Schöpfung ähnelt; dies ist ein Attribut, welches man nicht mit dem Menschen gleichsetzen kann. Außerdem ist Allah niemals den Gesetzen Seiner Schöpfung ausgesetzt, weil Er der Schöpfer und der Gesetzgebende ist. Wann auch immer Er will, dass irgendetwas passiert, muss Er lediglich sagen: „Kun! Fayakun!“, („ Sei! Und es ist!“).

Über sich selbst erzählt Allah:
(Er ist) der Schöpfer der Himmel und der Erde in ihrer schönsten Form. Und wenn Er eine Angelegenheit bestimmt, so sagt Er zu ihr nur: „Sei!" und so ist sie. [Der edle Quran 2:117]


Sie sagte: „Mein Herr, wie sollte ich ein Kind haben, wo mich (doch) kein menschliches Wesen berührt hat?" Er (, der Engel,) sagte: „So (wird es sein); Allah erschafft, was Er will. Wenn Er eine Angelegenheit bestimmt, so sagt Er zu ihr nur: ,Sei!' und so ist sie. [Der edle Quran 3:47]


Gewiß, das Gleichnis 'Isas ist bei Allah wie das Gleichnis Adams. Er erschuf ihn aus Erde. Hierauf sagte Er zu ihm: „Sei!" und da war er. [Der edle Quran 3:59]


Und Er ist es, Der die Himmel und die Erde in Wahrheit erschaffen hat. Und an dem Tag, da Er sagt: „Sei!" da wird es sein. Sein Wort ist die Wahrheit. Und Er hat die Herrschaft an dem Tag, da ins Horn geblasen wird. (Er ist) der Kenner des Verborgenen und des Offenbaren, und Er ist der Allweise und Allkundige. [Der edle Quran 6:73]


Unser Wort zu etwas, wenn Wir es wollen, ist, dazu nur zu sagen: „Sei!", und so ist es. [Der edle Quran 16:40]


Es steht Allah nicht an, Sich ein Kind zu nehmen. Preis sei Ihm! Wenn Er eine Angelegenheit bestimmt, so sagt Er dazu nur: ,Sei!', und so ist es. [Der edle Quran 19:35]


Sein Befehl, wenn Er etwas will, ist, dazu nur zu sagen: ,Sei!', und so ist es. [Der edle Quran 36:82]


Er ist es, Der lebendig macht und sterben lässt. Wenn Er dann eine Angelegenheit bestimmt, sagt Er zu ihr nur: „Sei!", und so ist sie. [Der edle Quran 40:68]


Wie wir aus diesen Versen erkennen können, ist die Schöpfung für Gott in keiner Art und Weise schwer oder kompliziert. Vielmehr gibt Er einen Befehl, und alles wird so, wie Er es haben will.

Drucken E-Mail

Empfohlen

Muallim Abu Mikail               Arabisch lernen online